Informatik
- Ulrich Stein, Großensee / Hamburg -

Gottfried Wilhelm Leibniz
Philosoph, Mathematiker (1646-1716)
Leibniz ist einer der Großen der Mathematik. U.a. durch die Formulierung der Differentialrechnung, parallel zu Newton.
Weniger bekannt ist, dass er auch Erfinder der ersten mechanischen Multipliziermaschine ist.

Charles Babbage und Ada Augusta Byron, Countess of Lovelace
Babbage (1791-1871) / Ada (1815-1852)
Babbage gilt als Großvater des Computers, wenngleich seine Maschinen nie funktionierten.
Ada Byron, eine Freundin von Babbage, schrieb das erste Computer-Programm der Welt für den gedachten Computer von Babbage. Nach ihr wurde die Computersprache ADA benannt, die vom US-amerikanischen Verteidigungs-Ministerium entwickelt wurde.

Alan M. Turing
Mathematiker (1912-1954)
Herausragende Arbeiten in der mathematischen Logik, speziell die Definition der Turing-Maschine, ein einfach beschreibarer, gedachter Computer, an dem prinzipielle Eigenschaften von Computern beweisbar sind.

Konrad Zuse
(1910-1995)
Baute 1941 den ersten funktionierenden Computer, die Zuse Z3, im Wohnzimmer seiner Eltern.

John von Neumann
(1903-1957)
Theoretische Beschreibung des Aufbaus eines Computers (Neumannsche Prinzipien). Außerdem verfasste er grundlegende Arbeiten in der Mathematischen Physik, insbesondere im Bereich der Quantenmechanik und Quantenfeldtheorie.


[Home]  [Hochschule]  [MATLAB [Muße]  [Info]